Wasserwacht Düsseldorf erhält neues Einsatzfahrzeug

In der vergangenen Woche wurde der Wasserwacht Düsseldorf ein neues Dienstfahrzeug übergeben. Dieses löst den bereits außer Dienst gestellten Gerätewagen Wasserrettung ab.

Bereits im Februar diesen Jahres wurde ein alter GW (Gerätewagen) aufgrund von technischen Defekten außer Dienst gestellt. Eine Reparatur des Fahrzeugs war wirtschaftlich nicht mehr vertretbar.

Die Einsatzbereitschaft der Wasserwacht wurde durch den zweiten GW Wasserrettung sowie einem Poolfahrzeug des DRK-Kreisverbandes Düsseldorf aufrecht erhalten.

Nun erhielt die Wasserwacht Düsseldorf einen neuen GW Wasserrettung auf Basis eines Škoda Yeti. Wie der außer Dienst gestellte Opel Frontera ist auch der Yeti geländegängig und mit Allrad-Antrieb ausgestattet.

Neuer Gerätewagen Wasserrettung

Zurück